|holz | klang | farbe | lack|

Aktuelles aus der schule


SCHULBETRIEB ab Montag 26.4.2021

 

Ab Montag den 26.4.2021 haben wir wieder Unterricht im 14-tägigen SCHICHTBETRIEB - Gruppe A bzw. B - lt. Plan vor dem Lockdown.

 

Ihr Lehrling / Ihre Lehrlinge werden durch den Klassenvorstand separat verständig.

 

 

 

Im Fachbereich FARBE finden die geplanten Werkstättenblöcke – Gruppe A und B – gemeinsam statt.

 

Im Fachbereich HOLZ findet der zweite Schultag ( 1. und 3. LJ) ebenfalls statt

Im Fachbereich KLANG findet der Lehrgng des 3.Lehrjahres lt. Stundenplan statt

 


SCHULBETRIEB 12. April bis 23.April 2021

Unterricht vom 12. bis 23. April 2021 laut ausgesandten Mail an alle Lehrbtriebe (Mail vom 8.4.2021)

 

Untericht im Präsenzunterricht:  Abschlußklassen (inkl. Facharbeiterintensiv) und Werkstattblöcke der Klasse 3Mb und 2Mb

 


Die Berufsschule HKFL dankt der AK Wien / AK Young für die Unterstützung im Ankauf von Laptops,

zur Unterstützung der Lehrling im

DISTANCE LEARNING


PC-SPENDE für Lehrlinge im Distance Learning

Die Berufsschüler der Berufsschule HKFL bedanken sich bei

Hr. Bernscherer  - Projekt "pcsfueralle" -

für die Spende von 10 Stk gebrauchten PC`s - Standgeräte inkl. Bildschirm, Tatstatur und Verkabelung

 

www.pcsfueralle.at

https://www.facebook.com/PCsfueralle


 

Nachstehend einige Informationen zum Schichtbetrieb an unserer Schule:

Ab Montag nächster Woche (15.2.2021) gilt folgende Regelung:

1.    ALLE Klassen werden generell in Gruppe A + Gruppe B geteilt.

 

2.    Das heißt, jede Gruppe hat 2 Wochen hintereinander Präsenzunterricht und hat dann 2 Wochen Distance Learning.

 

3.    Die Einteilung der Lehrlinge wurde vorgenommen und das Infoblatt (Stundenplan mit Gruppeneinteilung) an die Lehrlinge verteilt, mit dem Hinweis diesen in der Firma zur Kenntnisnahme vorzulegen.

 

4.    Ausnahme in der 2 Wochenregelung betrifft die Gegenstände Bewegung und Sport und die kommenden Werkstättenblöcke in der Berufsgruppe Maler- und Beschichtungstechniker – da ist jeweils die ganze Klasse anwesend.

 


 

Schulbetrieb ab 08.02.2021

 

Es findet folgender Unterricht an unserer Schule statt:

 

Die genauen Unterrichtszeiten erhalten die Lehrlinge über WebUntis-Messenger


A)    Im Präsenzunterricht lt. Stundenplan (alle Fachgruppen)
•    Fachbereich FARBE: 1Mgi und 1Mex = Schulbeginn im Februar
•    Fachbereich HOLZ: 1Tcx und 1Tdi = Schulbeginn im Februar

 


B)    Weiteres werden
•    die beiden FacharbeiterIntensivAusbildungen – 1MFI / 3FI
•    der Lehrgang der Bildhauer und Musikinstrumentenerzeuger
•    im Fachbereich FARBE der Werkstättenblock (Regelschultag in Distance Learning) 

      der Klasse 1Mbi 

lt. Stundenplan unterrichtet.

C)    Alle anderen Klassen, in allen Fachbereichen, werden

•    in der Fachgruppe I und II im Distance Learning unterrichtet,
•    die Gegenstände FuG / CFZ / CTL (2.Schultag) und in der FG III FP

werden im Präsenzunterricht lt. Stundenplan unterrichtet.


SCHULBETRIEB VOM 25.01. - 29.01.2021 / AB 30.01. BIS 07.01.2021 SEMESTERFERIEN WIEN

1)      Die Schulnachrichten werden den Schüler/innen erst am ersten Schultag nach den Semesterferien ausgeteilt.

2)      Die Jahreszeugnisse (X-Klassen) und Jahres- und Abschlusszeugnisse werden an den geplanten Terminen nächste Woche ausgeteilt.     

          Das betrifft folgende Klassen: 1Mbx, 2Mcx, 3Mex, 1Tcx, 2 Tex und 3Tdx.

           Bitte unbedingt Maskenpflicht und Abstandsregeln einhalten.

3)      Der Werkstattblock der Klasse 1Mbi findet NICHT statt.

4)      Die Schüler/innen werden/wurden über den Messenger verständigt und sie von der Verschiebung in Kenntnis gesetzt.

5)      Ebenso findet KEIN Unterricht der Facharbeiterintensiv-Ausbildungen (Maler + Tischler) statt

6)      Der Lehrgang der Bildhauer und Musikinstrumentenerzeuger/innen wird nächste Woche ausgesetzt und die Schüler/innen werden in        die Firmen geschickt.

 

 

Information zum Schulbetrieb vom 07.01 – 08.02.2021

 

Es findet folgender Unterricht an unsrer Schule statt:

Grundlegende Information:

Wir werden Ihre Lehrlinge über den WebUntis.Messenger über den genauen Unterrichtsverlauf informieren.

 

Abschlussklassen mit Zeugnisdatum im Februar werden im Präsenzunterricht lt. Stundenplan (auch FG I) unterrichtet.

Weiteres werden:

·         die FacharbeiterIntensivAusbildungen,

·         die Lehrgänge der Bildhauer und Musikinstrumentenerzeuger,

·         sowie im Fachbereich FARBE die geplanten Werkstättenblöcke (ausgenommen der Regelschultag in Distance Learning) lt. Stundenplan unterrichtet.

 

Alle anderen Klassen, in allen Fachbereichen, werden KOMPLETT im Distance Learning unterrichtet

Für Schularbeiten / Test werden Ihre Lehrlinge zu einem genauem Zeitpunkt - am jeweiligen Schultag- einberufen. Termine vereinbart der Lehrer*in mit ihrem Lehrling.

Geplant ist, dass ab dem 08.02.2021 eine teilweise Rückkehr (Schichtbetrieb) stattfindet.

 

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen bis 12.00 am 23.12.2020 und ab dem 7.1.2021 zur Verfügung

 


SCHULBETRIEB AB 07. Dezember 2020

Im Zeitraum von 7. bis zum 23. Dezember 2020 findet grundsätzlich weiter ortsungebundener Unterricht (Distance Learnig) statt.

 

Ausgenommen sind jedoch Schüler und Schülerinnen in Abschlussklassen –diese befinden sich zur Gänze im Präsenzunterricht.

 

Weiteres werden „Nicht-Abschlussklassen“ in vereinzelten Gegenständen – vorwiegend fachpraktischer Unterricht und computergestützter Unterricht im Präsenzunterricht abgehalten.

 

Die genauen Unterrichtszeiten haben die Lehrlinge bereits erhalten.

 

Information für Lehrpersonem / Schüler und Schülerinnen:

  • Es wird nochmals betont, dass das durch die C-SchV 2020/21 vorgesehene Tragen eines MNS zu den Pflichten der Schülerinnen und Schüler gehört und eine Verletzzung dieser Pflicht entsprechende rechtliche Folgewirkungen auslöst.
  • Die schulrechtlich angeordnete Pflicht zum Tragen eines MNS zählt für die Lehrperson zu den Dienstplichten. Bei Dienstpflichtverletzung sieht das Dienstrecht bestimmte Konsequenzen vor, die im konkreten Fall zu vollziehen sind.

 

 

 


SCHULBETRIEB ab 23.NOVEMBER 2020

 

Wie Sie bereits wissen, findet bei uns an der Schule seit Anfang Nov. bereits ein Schichtbetrieb statt.

Nun müssen wir, aufgrund des verschärften Lockdowns ab dieser Woche nochmals Änderungen vornehmen:

 

                  Der Unterricht wird von Montag, 23. Nov. bis Sonntag, 6. Dez. 2020

komplett auf Distance Learning (Home Schooling) umgestellt.

                 

             Dennoch ist es uns erlaubt Schüler/innen mit Förderbedarf in Einzelfällen im Präsenzunterricht zu beschulen.

 

Diesbezüglich nehmen die Lehrer/innen direkt Kontakt mit den einzelnen Schüler/innen auf um sie am Regelschultag in der Berufsschule zu fördern bzw. zu unterstützen.

 

Im Sinne einer Unterstützung von Schüler/innen mit Förderbedarf, ersuchen wir Sie in diesem Fall die Anwesenheit in der Berufsschule zu ermöglichen.

                 Ihre Lehrlinge / Ihr Lehrling wurde von uns ebenfalls über diese erforderliche Maßnahme in Kenntnis gesetzt.

                Unser Ziel ist es in dieser außergewöhnlichen Zeit den Schüler/innen dennoch einen positiven Semester-, bzw. Jahresabschluss zu    

            ermöglichen.

 

 

 


SCHULBETRIEB ab 3.November 2020

Aufgrund der coronabedingten angespannten Gesundheitssituation werden Ihre Lehrlinge:

·         in den allgemeinbildenden und fachtheoretischen Gegenständen im Distance Learning unterrichtet.

·         in den  berufspraktischen Gegenstände im Präsenzunterricht – unter Einhaltung der Vorgaben des BMBWF - unterrichtet.

Alle Lehrlinge haben von uns die Schultage des Präsenzunterrichtes schriftlich erhalten.

Wir stehen Ihnen bei Rückfragen jederzeit telephnisch und per Mail zur Verfügung.

Ich bitte Sie Ihren Lehrling in dieser „unruhigen“ Zeit zu unterstützen.

BD Hrabe Christoph

 


LEHRLINGSHOTLINE

#lehringinwien Hotline 01 99 7 1111 – diese wurde für alle Wiener Lehrlinge eingerichtet und ist der direkte Weg zu allen wichtigen Informationen, aber auch, wenn man gleich ein Anliegen besprechen möchte. Die Hotline ist Mo-Fr. 9:00 – 17:00 Uhr besetzt.


Ein seltener Lehrberuf mit Zukunft

 

Das Musikhaus Danner zählt zu den wenigen Betrieben in Oberösterreich, in dem junge Menschen die berufliche Möglichkeit haben, den Lehrberuf des BLECHBLASINSTRUMENTENERZEUGERS zu erlernen..................

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                        ....................  lesen Sie mehr


SCHULSPORTGÜTELSIEGEL in Gold des BMBWF

Das Fachinspektorat für Bewegungserziehung und Sport gratuliert dem LehrerInnenteam der Berufsschule HKFL

zur Verleihung des Schulsportgütesiegel in GOLD des BMBWF


Sto-Stiftung würdigt Österreichs beste Nachwuchsmaler

 

 als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen in der schulischen wie betrieblichen Ausbildung dürfen sich fünf angehende Maler und Beschichtungstechniker in Wien über einen Werkzeugkoffer in Wert von rund 1.000 Euro freuen.........

 

 

 

                                                             

 

 

 

 

                                                                                                                            ......... lesen Sie mehr


SCHULJAHR 2020/21


FACHEXKURSION der Berufsgruppe Musikinstrumentenerzeuger

 

In der dritten Klasse der Musikinstrumentenerzeuger wird jährlich eine mehrtätige Exkusionn zu Fachfirmen im In- und Ausland durchgeführt...…….

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                 zum Artikel...…


STO-Stiftung – Lehrlingsförderung im Lehrberuf Maler- und Beschichtungstechniker

 

Die jungen Gesellen aus Wien und Graz sind Preisträger im Bestenwettbewerb "Du hast es drauf - zeig´s uns!" der gemeinnützigen Sto-Stiftung….

 

 

                                                                                                                                                                                                        

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Artikel...….                                                                                                                                                                    Bild Quelle Sto-Stiftung


BILDHAUERLEHRGANG - AUSSTELLUNG IM BUNDESMINISTERIUM

Bildhauerlehrlinge mit Bundesminister Dr. Heinz FASSMABNN (BMBWF) und Lehrkräften
Bildhauerlehrlinge mit Bundesminister Dr. Heinz FASSMABNN (BMBWF) und Lehrkräften