|holz | klang | farbe | lack|

Aktuelles aus der schule


Lehrausgang ins letzte Schildermuseum EuropAs

Führung mit Josef Samuel dem letzten Schildermaler von Wien.

Wien hat eine lange Tradition individueller Stadtbeschriftung und galt einst als Metropole der Schildermalerkunst.

Am 2.5.2024 verlegte Hr. Mst. Friedrich Graf MEd. von der Berufsschule HKFL Wien seinen Fachkundeunterricht in das letzte Schildermuseum Europas, in die Mühlgasse 7 im 4.Wiener Gemeindebezirk.

Mit den Lehrlingen der Facharbeiter*innen Intensivausbildung konnten die Schüler*innen einen praktischen Unterricht in der Schildererzeugung live miterleben. Hr.Josef Samuel Schildermaler in der 4. Generation vermittelte mit viel Fachwissen einen Eindruck der einstmals vielfältigen Aufgaben der Wiener Schildermaler.

Die Lehrlinge waren von der Zeitreise in die Schildermalerei und ihr Wirken beeindruckt.

 

Hr.Graf Friedrich MEd. kann nur jedem Malermeister*in und auch allen Malerschulen Österreich diese noch letzte Einrichtung empfehlen. 


Bundesseminar der österreichischen Berufsschulen für Maler/in- und Beschichtungstechniker/in Münster – Wuppertal - Düsseldorf - Köln

Das diesjährige Bundesseminar unter der Leitung von Mst. Graf Friedrich MEd. aus der Berufsschule Holz-Klang-Farbe-Lack Wien stand im Zeichen der fachlichen Weiterbildung an den Kursorten Münster-Wuppertal-Düsseldorf-Köln.

 

 Einige Programmpunkte:

 

  • Fachseminar Firma Brillux mit Verkaufsleiter Brillux Farbe Wien-Ost Hr.Robert Buchta. Es standen eine Werksführung, sowie Fachvorträge über DZIB,ABP,DIGITALE Inhalte (Lernwelt) sowie Praxisvorführungen auf dem Programm.
  • Berufskolleg am Haspel, die Direktorin Fr.Gunda Kempken mit ihren Kolleginnen ermöglichten eine Schulführung und Fachhospitationen mit den Kolleg*innen der Schule.
  • Malerfachschule (Albrecht-Dürer Berufskolleg), der Schulleiter Ingo Schäfer begrüßte uns an seiner neuen Schule, wo ca. 3.500 Schüler ihre schulische Ausbildung absolvieren. Hier standen moderne virtuelles Spritzen sowie Hospitationen auf dem Programm.
  • Barocke Schlossanlage und das Barockschloss Benrath in Düsseldorf mit goldverzierten Punkräumen, sehenswerten Stuckdekorationen und hochwertigen Seidentapeten
  • Caparol-Veranstaltung auf der Farbenmesse, hier Dank an Hr. Wastelbauer Franz und Fr. Julia  Steinegger von der Firma Synthesa.
  • Farbenmesse, wo die neuesten Technologien und Maschine vorgestellt wurden inkl. einer Podiumsdiskussion „Malerhandwerk 2040“ wo unser Lehrerkollege aus der deutschen Fachschule Fulda Greor Botzet mit drei Kolleg/innen Ergebnisse präsentierte.
  • 70 Jahrfeier der UNIEP Internationale Vereinigung von Malerverbänden Europas, bei Hr. Schulz Helmut persönlich eingeladen hat.
  • Deutschen Meisterschaft im ERFURT- Rauhfaser Schnelltapezieren
  • Besuch der MMC Film-Studios Köln wo wir Dank des Geschäftsführers Hr. Jens Wolf hinter die Kulissen schauen konnten und uns mit den Facharbeitern für Bühnendekoration austauschen könnte.
  • Motorworld mit Lacktechnik und Schuhmachermuseum am Programm

Seminarleiter Hr.Graf Friedrich MEd. von der Berufsschule Holz-Klang-Farbe-Lack Wien möchte sich bei der Firma Brillux  Hr.Dr.Derwing Christoph Geschäftsführer und Hr.Buchter Robert sowie bei der Firma Synthesa  Hr.Wastelbauer Franz und Fr.Julia Steinegger recht herzlich für die Unterstützung dieses hochkarätigen Fachseminar bedanken. 


EU-Brunch in der Bildungsdirektion Wien

Am Freitag 19.4.2024 wurden 30 Lehrlinge der Berufsgruppe Maler/in - und Beschichtungstechniker/in und der Berufsgruppe Tischlerei zum EU-Brunch in die Bildungsdirektion Wien eingeladen. Es nahmen aus beiden Berufsgruppen junge, erwachsene Lehrlinge der FacharbeiterIntensivAusbildung teil

Sie konnte mit den   

SR Mag.Jürgen Czernohorzky

• DDr. Wolfgang Bogensberger

• Ursula Panuschka Bereichsleitung Erasmus+ Schulbildung

• BD Mag.Heinrich Himmer Präsident der Bildungsdirektion Wien 

Fragen über die EU oder auch ERASMUS+ Projekten in Tischgruppen diskutieren. 

 


Österreichischer Vorlesetag im BMBWF Wien

Generalsekretär Mag. Martin Netzer, MBA vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ließ es sich nicht nehmen, vor der Berufsgruppe der Maler/in- und Beschichtungstechniker/in zu „lesen“. 

 

Hr. Mag. Martin Netzer,1982 noch als Facharbeiter im Bereich Maler- und Beschichtungstechniker in Schruns tätig, war sehr angetan von der Aufmerksamkeit der Schüler*innen bei den Gedichten und Kurzgeschichten, die er vorlas.

 

Im Anschluss daran berichteten 3 Schüler*innen über die Bücher, die sie gerade lesen.


Facharbeiter*innen-Intensivausbildung besuchen die STAATSMEISTERSCHAFT - AUSTRIA SKILLS

Am Donnerstag den 23.11.2023 fuhren die Teilnehmer*innen der Facharbeiter*innen-Intensivausbildung der Berufsschule HKFL Wien mit Ihren Fachlehrer Mst. Friedrich Graf MEd. nach Salzburg zur Staatsmeisterschaft - Austria Skills - am Messegelände.

Die Sieger qualifizieren sich für die WorldSkills 2024 (Lyon –Frankreich) oder Euro2025 in ( Herning-Dänemark).

Die Facharbeiter*innen-Intensivausbildung wollten noch vor Ihrer Gesellenprüfung die Gelegenheit nutzen den Profis über die Schulter schauen und lernen.

Christoph Pessl -  Europameister und Weltmeister aus Anger in der Steiermark - ist der neue Trainer für die Teilnehmer der AustriaSkills in Salzburg. Er erklärte unseren Schüler*innen die verschiedenen Arbeiten und Wettbewerbskriterien. Die Schüler waren von den teilnehmenden Damen und ihren Arbeitstechniken und Präzision regelrecht begeistert.

 

Gewinner*innen der AustriaSkills im Malerhandwerk:

1.Platz Höller Katharina,Steiermark, Lehrbetrieb Peinthor Erwin

2.Platz Prinz Lena , Niederösterreich, Lehrbetrieb Prinz Sandro

3.Platz Kozuh-Schneeberger Celine, Niederösterreich, Lehrbetrieb Schmied AG

3.Platz Herzog Vanessa,Oberösterreich, Lehrbetrieb Hauser 

 

Facharbeiter/innen-Intensivausbildung an der Berufsschule Holz-Klang-Farbe-Lack Wien

Malerbetriebe suchen laufend qualifiziertes Personal. Im Auftrag des Arbeitsmarktservice Wien hat die Organisation Jugend am Werk im Lehrbetrieb Moderne Berufsausbildung in Wien Floridsdorf eine Gruppe junger Erwachsener zu Maler*innen mit dem Schwerpunkt Dekormaltechnik ausgebildet. Es besteht seit vielen Jahren eine erfolgreiche Kooperation mit der Standortleitung Frau Klara Posavac, ihrem Trainerteam und der Berufsschule.

Entscheidend für das Gelingen sind die Erfahrungen, welche die Teilnehmer*innen sammeln konnten. Einerseits durch den professionellen und engagierten Einsatz des Ausbildungsteams und der Berufsschule, wurden trotz verkürzter Lehrzeit, die dadurch verdichteten Lerninhalte den Teilnehmer*innen komplett vermittelt. Andrerseits sorgten die Praktika in den Betrieben dafür, dass die Fertigkeiten der zukünftigen Facharbeiter*innen gefestigt werden. 

 

Im Mittelpunkt steht dabei immer die praxisnahe Ausbildung, um bestmöglich auf die Anforderungen am allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten. 


AUSSTELLUNG  DER BERUFSGRUPPE BILDHAUEREI IM BEZIRKSAMT 1150 WIEN

Wir bedanken uns herzlichst bei Hr. Bezirksvorsteher BAURCHT für die Möglichkeit der Präsentation der Werkstücke des bundesweiten Bildhauerlehrganges im Rahmen der Bezirksfestwochen.

 

Nachstehend finden Sie auf unsere Homepage den dazugehörigen Podcast mit Bilder  der einzelnen Arbeiten.


PODCAST BILDHAUEREI

Download
Hören Sie den Podcast über unseren Lehrberuf der Bildhauerei an userer Berufsschule
Podcast_PH_017_Bildhauerei (1).mp3
MP3 Audio Datei 16.5 MB

PodcAst MusikinstrumentenERzeuger

Download
PODCAST
Hören Sie den Podcast über die Lehrberufe der Musikinstrumentenerzeuger an unsrer Berufsschule
Pod_Instrumentenbau.mp3
MP3 Audio Datei 18.1 MB

 

Am Donnerstag 19.10.2023 besuchte uns die Schulleitung Fr. Gunda Kempken vom

Berufskolleg am Haspel in Wuppertal aus Deutschland

an unserer Berufsschule HKFL-Wien.

Direktor Christoph Hrabe und sein Stellvertreter Hr.Josef Seidl und Hr.Graf Friedrich begrüßten die Gäste aus Deutschland.

Begleitet wurde sie von Ihren Kolleg/in Fr.Tanja Schmitz und Kollege Hr.Daniel Schmitz.

 

Im April 2024 wird Hr.Graf Friedrich bei seinem Bundesseminar in Deutschland mit 20 Lehrer/innen aus ganz Österreich das Berufskolleg am Haspel besuchen und Hospitationen mit den deutschen Kolleg/innen durchführen.


Sto-Denkmalcamp 2023

Sto-Stiftung organisiert DenkmalCamp in Rumänien für 20 Maler- und Stuckateurazubis

Junge Menschen, alte Techniken, erfahrene Experten

 

 

Maler- und Stuckateurazubis schützen Denkmäler in Rumänien. Hinter dieser Aktion steckt die Sto-Stiftung, die auch in diesem Jahr wieder 20 Auszubildenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Aufenthalt im rumänischen Martinsdorf ermöglichte. Vom 28. Juli bis 06. August restaurierten die jungen Menschen im Rahmen des DenkmalCamps  Räume im Pfarrhaus mit Wehrturm in Martinsdorf (Siebenbürgen)........

 

lesen Sie mehr.......


Wenn Lehrer wieder Schüler werden

Fachschulung mit Ausbildungspartner SYNTHESA

 

Die Lehrkräfte der Berufsschule Holz Klang Farbe Lack Wien nutzten Anfang September ihren schulautonomen Tag für eine fachliche Weiterbildung im Bereich moderne, dekorative Techniken.

 

Dazu lud Berufsschullehrer Friedrich Graf MEd die Kenner und Könner von der Synthesa Anwendungstechnik und dem Produktmanagement ein. Die Experten von Österreichs führendem Hersteller von Baufarben aus Perg zeigten nicht nur die neuesten Techniken zur individuellen und exklusiven Gestaltung von Wänden, ...........

 

lesen Sie mehr............


Erste Sommerakademie in Tschechien

Kooperation der Berufsschule HKFL mit Restaurationsuniversität Pardubice-Litomyšl

 

Von Freitag 30. Juni  bis Sonntag 9.Juli 2023 nach Schulschluss starteten die Lehrkräfte Karina Löschnig BEd. und Mst. Friedrich Graf MEd von der Berufsschule Holz-Klang-Farbe-Lack Wien zur ersten Sommerakademie nach Tschechien.

Organisiert wurde diese Fachreise von Friedrich Graf mit Unterstützung des Vereins Sonnenbergkreis, der Pädagogischen Hochschule Wien und den Professoren Jan Capek und Karol Bayer der Restaurationsuniversität Pardubice.

 

Spannende Besichtigungen

Samstagvormittags besichtigten wir mit Jan Capek das Schloss Pardubice mit ihren alten Fresken................. 

                   

lesen Sie mehr.......


Fortsetzung Erfolgsmodell

FACHARBEITERINTENSIVAUSBILDUNG IM BERUFSFELD TISCHLEREI

Der Lehrbetrieb JAW Wien, Lorenz- Müller-Gasse unter der Leitung von Herrn Barac Milan führte im Auftrag des Arbeitsmarktservice Wien die FacharbeiterInnen-Intensivausbildung im Berufsfeld der Tischlerei durch.

Bei der Facharbeiter*innenintensivausbildung (FIA+) - finanziert aus Mitteln des AMS Wien in Zusammenarbeit mit Jugend am Werk Lorenz-Müller-Gasse  - wurden Erwachsene in verkürzter Lehrzeit im gewählten Berufsbild TISCHLEREI ausgebildet und optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Die praktische und theoretische Fachausbildung erfolgte in enger Kooperation mit unserem Leher*innenteam und dem Trainer Hr. Harald Stöger von JAW.

Am Ende des Lehrgangs erfolgte der Antritt zur Lehrabschlussprüfung, mit dem Ergebnis, dass

Die Bilder und ndie Ergenisse der freiwilligen Lehrabschlusstücke sprechen für sich:

6x mit Auszeichnung bestanden

3x mit gutem Erfolg bestanden

 

2x Bestanden



PRÄSENTATION der Lehrberufe Musikinstrumentenerzeuger

Im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Unsrer Berufsschule hat die Möglichkeit erhalten, die verschieden Lehrberufe in der Musikinstrumentenerzeugung im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zu präsentieren.

Für uns ist und war es wichtig, diese sehr – von Lehrlingszahlen – kleine Berufsgruppe der Öffentlichkeit näher zu bringen.

 

Die Lehrlinge und die zuständigen Fachlehrer*innen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet zu uns an die Berufsschule und daher ist es umso wichtiger und wertvoller diese Präsentation im Bundesministerium zu gestalten zu dürfen.

 

Herr Bundesminister Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Polaschek hat uns empfangen und sehr wertschätzende Worte für unsere Lehrlinge und ihren Arbeiten gefunden.

 

 

Die Blechblasinstrumentenerzeuger haben mit selbstgebauten Instrumenten zwei Musikstücke gespielt und sich so auf Ihre Art und Weise bedankt.

 

Im Bild: BM Polaschek mit dem Lehrer*innenteam

Unsere Lehrlinge des 3. Lehrjahres, welche Maßgeblich an den Vorbereitungsarbeiten und Durchführung der Ausstellung beteiligt waren.


Brillux Show-Truck auf Tour – erstmalig in Wien

Der vorherrschende Facharbeitermangel hat uns – die Berufsschule Holz, Klang, Farbe und Lack (HKFL), Wien -  dazu bewogen ein Zeichen für die Lehrlingsausbildung bzw. Lehre mit Matura im Lehrberuf Maler/in- und Beschichtungstechniker/in, zu setzen

Vom 2.3.2023 bis 5.3.2023 organisierte der HKFL-Berufsschullehrer Mst. Friedrich Graf MEd. in Zusammenarbeit mit der Firma Brillux den Showtruck vor der Stadthalle Wien.

 

Durch den Brillux Show-Truck konnten sich am Lehrberuf Maler/in- und Beschichtungstechniker/in Interessierte informieren, beraten und inspirieren lassen und man erlebte vor Ort hautnah das Maler- und Stuckateurhandwerk.

lesen sie mehr ....


LINK zum PRÄSENTATIONSVIDEO


Lehrgang Bildhauerei SJ 2022_23

Der heurige bundesweite Lehrgang des Lehrberufes BILDHAUEREI stand unter dem Motto

"Körperteile"

Die Umsetzung erfolgt im Hinblick auf die gewerbliche Ausbildung – Kalkulation, Fertigungszeichnung… -  ohne den künstlerischen Aspekt zu vernachlässigen.

 Die künstlerischen Ergebnisse – in sehr hoher handwerklicher Qualität - möchten wir Ihnen gerne vorstellen. Es wurde uns ebenfalls ermöglicht die Exponate im magistratischem Bezirksamt für den 1. und  8. Bezirk auszustellen. Dafür ein herzliches Dankeschön an Fr. Dr Eva Schantl-Wurz, MSC

 


BUndesweites, berufsgruppenübergreifendes Fachseminar in FUlda für Berufsschullehrer*innen


Ausbildungsbegleitung


#lehrlinginwien- HOTLINE

Erreichbarkeit #lehrlinginwien - HOTLINE:

<span "="">Telefonnummer:             01 99 7 1111

<span "="">Mail:                                  lehrlinginwien@kusonline.at

Online-Anfrage:               Kontaktformular                            

<span "="">An Schultagen:                 Montag - Freitag | 9:00 - 17:00 Uhr

<span "="">In den Ferien:                   Montag - Freitag | 9:00 - 13:00 Uhr

 

<span "="">Hotline-Folder:                 <span "="">Folder_lehrlinginwien-HOTLINE_2023.pdf<span "="">


Die Berufsschule HKFL dankt der AK Wien / AK Young für die Unterstützung im Ankauf von Laptops,

zur Unterstützung der Lehrling im

DISTANCE LEARNING